Tel: +43 (0)676 5358390

FAQ's

Tut das Tätowieren weh?
Ja, das Stechen ist natürlich schmerzhaft. Allerdings hat jeder Mensch ein anderes Schmerzempfinden. Was für den Einen schon unangenehm ist, kann für den Anderen noch harmlos sein. Das hängt auch von der Stelle ab, an der tätowiert wird.
Wie tief wird das Tattoo gestochen?
Die Farben werden in die zweite Hautschicht gestochen, um dauerhaft sichtbar zu bleiben.
Wie lange dauert es so ein Tattoo zu stechen?
Das hängt von Größe und Komplexität des Motivs ab. Nach oben hin gibt es dabei keine Grenze. Besonders große und aufwendige Motive werden auf mehrere Sitzungen verteilt.
Kann man über Narben tätowieren?
Bedingt ja. Das hängt ganz von der Art und Größe der Narbe ab.
Muss ein Tattoo öfters nachgestochen werden?
Nein, ein Nachstechen ist nicht immer notwendig. Das variiert abhängig von Beschaffenheit der Haut, dem Motiv und der Qualität des Tätowierers.
Bleibt ein farbiges Tattoo immer farbig?
Mit zunehmendem Alter werden die Farben etwas blasser. Ständiges Sonnenlicht kann die Tätowierung zudem beschädigen.
Wie pflege ich mein neues Tattoo?
Man sollte ca. 2 Wochen das Tattoo vor Sonnenlicht schützen, Sonnenbank und Schwimmen vermeiden und die Stelle täglich mehrmals dünn mit Wundheilsalbe behandeln.
Kann man auf Farben allergisch reagieren?
In sehr seltenen Fällen ist eine allergische Reaktion möglich.

   Fragen und Antworten (FAQ) rund um das Thema TATTOO

Wir haben für Euch einige wichtige und häufig gestellte Fragen und Antworten zusammengestellt. Sollte die passende Antwort nicht dabei sein, einfach kontaktieren, wir helfen gerne.

 

Euer Bauchi's Tatto Studio / Aurolzmünster